Gedenken der Reichspogromnacht 1938

Gedenken der Reichspogromnacht 1938, Gedenken am 9. November 2020 in einem Jahr, in dem Rechthaberei und Ausgrenzung scheinbar grenzenlos sind.

In diesem Jahr können wir uns alle nicht persönlich an der Bodenintarsie ‚Engel der Kulturen‘ am Friedenspark in Rheindorf treffen. Deshalb wollen wir im Internet die Chancen des Zusammentreffens und der Vernetzung nutzen und uns über alle Grenzen hinweg mit dem Schatz des Judentums, dem Gebetbuch Israels, den Psalmen beschäftigen.

Text und Fotos: Gelinde Anders

Text und Fotos: Gelinde Anders

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.